Suche
  • frankglade

Blick in meine Fototasche ...

Kurzer Beitrag für Technikinteressierte!

Ein berühmter Fotograf besuchte in den 60iger Jahren des vergangenen Jahrhunderts ein berühmtes Feinschmecker-Restaurant. Nachdem er und seine Frau Platz genommen hatten, stand auch schon der Chefkoch an ihrer Seite. "Sie machen ganz wunderbare Fotos! Sie haben wohl eine ganz besondere Kamera?" fragte der Koch den Fotografen.

Dieser lächelt bescheiden. Dann fragte der Fotograf den Koch: "Ihre Omelettes sind himmlisch! Vermutlich haben Sie eine phantastische Pfanne?"


Wir wissen alle: nicht die Kamera macht das Foto, sondern der Mensch hinter ihr. Und doch ist es im digitalen Zeitalter immer leichter geworden, schöne Bilder zu machen, weil die Fototechnik mit jedem Jahr raffinierter wird. Die beste Kamera ist natürlich die, die man immer dabei hat .... so erklärt sich wohl der große Siegeszug der Handyfotografie der letzten Jahre. Selbst mit einem einfachen Hosentaschentelefon kann man mittlerweile beeindruckende Fotos aufnehmen.

"Wer schön schreiben kann,

schreibt auch schön mit einem schlechten Pinsel." (aus Japan)

Ich persönlich fotografiere nicht gerne mit meinem Handy. Big boys love big toys! Bereits in analogen Zeiten habe ich Nikon Kameras verwendet. Für die Hundefotografie verwende ich seit diesem Frühjahr eine Nikon Z 9, die gerade im Kombination mit meinem Z 70 - 200 2,8 in den Bereichen Autofokusgeschwindigkeit und Bildqualität keine Wünsche offen läßt. Zusätzlich finden sich in meiner Tasche lichtstarke Festbrennweiten (40, 85 und 105 mm), die für ein schönes Bokeh bei Portraits sorgen sollen!

"Klar war die Ausrüstung teuer und ich mache keine besseren Bilder

dadurch. Aber ich habe jetzt mehr Spass an meinen schlechten Bildern."

Heiko Kanzler

Meine Hunde beeindruckt der ganze fototechnische Aufwand überhaupt nicht. Zwei Dinge dürfen daher auf keinen Fall in meiner Tasche fehlen: Leckerlies und Quietschspielzeug!






201 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Ich gebe dem Moment Dauer.
Manuel Alvarez Bravo